agb's

Allgemeine Geschäftsbedingungen mikkels

 

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. mikkels ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

 

2. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. Alle Produkte werden individuell und in Handarbeit gefertigt. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Beschreibungen oder Vorabsprachen sind möglich.

 

3. Zahlung

Der Kunde zahlt bar oder per Überweisung. Wir akzeptieren keine Kreditkarten, Schecks oder EC-Karten. Zahlung erfolgt per Vorkasse. Eventuelle Anzahlungen sind gemäß der Auftragsbestätigung / Bestellung zu entrichten.

Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 7% (Handelswaren 19%).

 

4. Lieferzeiten

Bei Lieferung laut Auftragsbestätigung / Rechnung erfolgt die Lieferung zu den vereinbarten Lieferkosten und zum vereinbarten Liefertermin durch mikkels.

 

5. Gewährleistung

mikkels gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Beim Erhalt hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Offene Mängel müssen innerhalb von 3 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden.

Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. mikkels hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweise oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476a BGB.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von mikkels.

 

7. Rücktritt vom Kaufvertrag/ Auftrag

Der Auftraggeber kann bis 7 Werktage vor Lieferdatum ohne Kosten für ihn vom Auftrag zurücktreten, sofern dieser Rücktritt schriftlich Bei mikkels geltend gemacht wird.

Tritt der Auftragsgeber  ab 6 Werktagen vor Lieferdatum vom Kaufvertrag zurück, sind durch den Auftraggeber alles bisher entstandene Unkosten zu ersetzen. Diese Kosten werden dem Auftraggeber in Form einer aufgeschlüsselten Rechnung kenntlich gemacht, durch Belege nachgewiesen und von der Anzahlung einbehalten. Wurde keine Anzahlung entrichtet oder übersteigen die geleistete Anzahlung, so hat der Auftraggeber die entstandenen Kosten nach Eingang der Rechnung binnen zwei Wochen bei mikkels zu begleichen. mikkels  wird alle bis zu dem Zeitpunkt des Rücktritts getätigten Arbeiten und Kosten geltend machen.

 

8. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

9. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Hamburg.

 

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Stand: 1. Oktober 2010